OBERÖSTERREICHISCHES JUGENDSINFONIEORCHESTER / RÉMY BALLOT

SUPERSONIC PREIS, die höchste Auszeichnung von “Pizzicato”.

Man nehme 130 junge Nachwuchsmusiker, einen französischen Stardirigenten, Anton Bruckners umfangreichste Symphonie und die einzigartig inspirierende Atmosphäre der Stiftskirche St. Florian:
Die mystischen Welten, die das Oberösterreichische Jugendsinfonieorchester unter der Leitung von Rémy Ballot mit der Achten Symphonie anlässlich der Brucknertage 2014 erschuf, veranlassten namhafte Kritiker zu Aussprüchen wie
“Da standen die Türen zum Paradies plötzlich sperrangelweit offen, die für das Jenseits verheißene ewige Verklärung in spürbare Nähe gerückt!” oder “Das junge Orchester musizierte diesen Choral, als ob sie selbst die Engel wären.
Sprichwörtlich: Ein Augenblick, für den es sich zu sterben lohnt.”

Die “Anton Bruckner – Symphonie 8” CD gibt es zum Kaufen!
Wo: Stiftsportier St. Florian, Tourismusverbund St. Florian und Amazon.
Preisvergünstigungen für Vereinsmitglieder, Brucknerbund und Brucknertage.

Gramola 99054