VIII. Internationale Orgelnacht

mit Visualisierung und Orgelbar

Christiane Bräutigam/Torgau

Mario Ciferri/San Giorgio

Éric Lebrun/Paris („Franck und Messiaen zum Geburtstag“)

Olga Tarasevich/St. Petersburg; Engelbert Gagl, Pauken

  1. Poulenc: Konzert für Orgel, Pauken und Orchester g-Moll

Altomonte Orchester; Ltg.: Matthias Giesen

In der VIII. Orgelnacht können wir heuer einen großen europäischen Bogen sowohl im Programm als auch hinsichtlich der Organistin und der Organisten spannen. Diesmal steht Orgelmusik aus Deutschland, Italien, Frankreich und Russland auf dem Programm. Dabei stechen gleich zwei Höhepunkte ins Auge: Der Pariser Organist Éric Lebrun spielt Musik des heurigen Gedenkjahrs von César Franck (200. Geburtstag) und Olivier Messiaen (30.Todestag). Die russische Organistin Olga Tarasevich spielt neben Musik aus ihrer Heimat das Konzert für Orgel, Pauken und Orchester in g-Moll (mit dem Altomonte Orchester).

Datum: Dienstag, 16. August 2022
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: Augustiner Chorherrenstift St. Florian, Stiftsbasilika