Anton, auf der Suche nach der 7.

  „Der schier unerschöpfliche Ideenreichtum vor allem der jungen Mitglieder der Brucknertage“ hat nun sogar ein sensationelles Musiktheater von und für Kinder geboren!“ Schreibt die Fachpresse über den doppelt ausverkauften Debut-Erfolg. Natürlich kann das begeisterte Publikum aller Altersklassen eine neue Folge dieses Triumphes als Eröffnu ng der Brucknertage 2018 erleben: Nur so viel sei vorerst verraten: Anton Bruckner schreibt gerade im Stift St. Florian an seiner VII.  Symphonie. Oft schwankt er in seinen Ideen: Welches Instrument soll seine schönsten Melodien bekommen? Bruckner hofft, dass ihn nach einem Mittags-Schläfchen seine Muse wieder besucht. In der Tat: Im Traum sprechen seine Wunsch–Instrumente (Violine, Cello, Klarinette, Horn, Klavier) zu ihm.

Wir werden es live erleben:

Was und Wer kommt in seinem Traum vor?

Welches Instrument gewinnt die Melodie?

Willkommen zur Lösung des Rätsels und somit zum ersten Einstieg in die VII. Symphonie!

 

Datum: Samstag, 11. August 2018
Uhrzeit: 11:00 und 15:00 Uhr
Ort: Augustiner Chorherrenstift
St. Florian, Altomonte Saal

Interpreten

Pappalatur Chor

Chor (Chorleiterinnen: Stefanie Spanlang, Lydia Zachbauer)

Tonis Ensemble

Violine, Cello, Klarinette, Horn, Klavier

Erich Langwiesner, Anna Pfisterer, Eva Eder, Luisa Wall, Romana Schützeneder, Ida Gillesberger

SchauspielerInnen

Mini-Streicher Ensemble Haiho

Ensemble

Programm

Vici Wall

Buch, Regie

Stiliana Popova

Musik