Hard-Chor Deluxe

Alois Mühlbacher, Countertenor 1

Domen Fajar, Countertenor 2

Markus Stumpner, Tenor

Florian Eschelmüller, Klavier

Leitung: Alexander Koller

Männerchöre von Anton Bruckner, Franz Biebl, Ola Gjeilo, James Stevens, Veljo Tormis uvm.

Zum Eröffnungskonzert der diesjährigen Brucknertage wird ein von Bruckner verwendetes Genre beleuchtet, was bislang noch nie vorkam: Die Männerchorliteratur. Bruckner übernahm 1860 für mehrere Jahre als Chormeister die Leitung des Linzer Männerchores Frohsinn und gab mit diesem zahlreiche Konzerte. An diesem Abend werden viele dieser recht unterschiedlichen Chöre zu hören sein. Es wäre aber kein Hard-Chorkonzert, wenn die neuere Chorliteratur nicht vorkäme. So erleben wir auch selten zu hörende Werke der Männerchorliteratur aus der jüngeren Zeit und wir können gespannt sein welche Chorüberraschungen da auf uns warten.

 

Nearer to Bruckner

Piotr Janczak (*1972) : Kyrie

Emily Crocker : Gloria Alleluia

Ola Gjeilo: Ubi caritas

Franz Schubert: Heilig ist der Herr

Franz Biebl : Ave Maria

Anton Bruckner : Trösterin Musik (1877)

Veljo Tormis: The bishop and the pagan

Arr. Rock4: Hallelujah

Anton Bruckner: Der Abendhimmel (1866)

Arr. Noah Thys: Chandelier

Anton Bruckner: Sternschnuppen (1848)

Eric Whitacre : Lux aurumque

Anton Bruckner: Um Mitternacht (1864)

Jaakko Mäntyjärvi: Pseudo-Yoik NT

Arr. Brian Tate: Drill, Ye Tarriers, Drill

Jonathan Quick : Loch Lomond

Arr. James L. Stevens : Nearer, my god to thee

Datum: Sonntag, 14. August 2022
Uhrzeit: 19.30 Uhr
Ort: Augustiner Chorherrenstift St. Florian, Marmorsaal