Generalversammlung

der St. Florianer Brucknertage, 14.10.2018

 

2018 – Mitte Oktober – Blauer Himmel – Sonnenschein – 25° – Stift St. Florian – Zimmer 5

 

Sonntag, 14.10.2018, morgens.

Die Kirchenglocken läuten, Sonnenstrahlen scheinen durch die Fenster in den Prälatengang im Stift St. Florian.

 

Der Vorstand der St. Florianer Brucknertage öffneten die Türe des Zimmers 5, das sogenannte Musikzimmer des Stiftes St. Florian.

Mitglieder des Vereins St. Florianer Brucknertage nehmen Platz.

 

Matthias Giesen, künstlerischer Leiter der St. Florianer Brucknertage, begrüßt alle mit dem Klavierstück „Erinnerung“ von Anton Bruckner.

„Notenblätterer“ war der Kassier der St. Florianer Brucknertage, Bernd Schützeneder.

 

Zu Wort kamen:

Präsident: Propst Johann Holzinger & Vizepräsident: Ing. Günther Pfisterer & Kassier: Bernd Schützeneder & Künstlerische Leiter Mag. Matthias Giesen

Der Vorstand der St. Florianer Brucknertage wurde einstimmig gewählt.

Präsident: Propst Johann Holzinger
Vizepräsident: Ing. Günther Pfisterer
Schriftführerin: Mag. Anna Edlmayr
Schriftführerin-Stv.: Mag. Michaela Sommer

Kassier: Bernd Schützeneder
Kassier-Stv.: Rebecca Ennsgraber

Künstlerische Leitung:
Mag. Matthias Giesen
Klaus Felix Laczika

 

Matthias Giesen verabschiedete sich mit dem Klavierstück „Stille Betrachtung an einem Herbstabend“ von Anton Bruckner.

 

Nach der Generalversammlung wurden alle Vereinsmitglieder der St. Florianer Brucknertage vom Vorstand der Brucknertage in den Stiftskeller Stift St. Florian eingeladen.

 

Auf ein gutes Gelingen 2019!